Bitte beachten Sie zu unserem Standardverand, dass dieser zum nächst kühleren Termin erfolgt. Um die Ware schnellstmöglich zu erhalten, wählen Sie bitte KÜHLVERSAND(nur innerhalb Deutschlands möglich)

Menü

Erdbeer-Quark-Creme Torte

Zutaten Schoko-Biskuitboden

7 Eier
240g Zucker
150g Mehl
1 Pr. Salz
50g Kakao
50g Speisestärke
½ TL Backpulver
60g zerlassene Butter







Zutaten Fruchteinlage 

500ml Erdbeersaft
6 Bl. Gelatine

Zutaten Erdbeer-Quark-Creme

500g frische (oder TK) Erdbeeren
100ml Erdbeersaft
500g Magerquark
300g Sahne
1 Zitrone
60g Zucker
1 EL Vanillezucker
60g San apart
2 Tüten Agartine

Dekoration

frische Erdbeeren, Weiße Schokoladenraspeln, Erdbeerkonfitüre,
Lauensteiner Herzpralinen Erdbeer-Quark

 

Zubereitung

Springform Ø 26 cm vorbereiten und Backofen auf 180°C vorheizen.

Biskuitboden:

Eier mit Salz und Zucker etwa 20 Minuten cremig rühren bis die Masse fast steif ist. Mehl, Kakao, Backpulver und Speisestärke mischen und portionsweise auf die Ei-Masse sieben und sehr vorsichtig unterheben. Die flüssige (etwas abgekühlte) Butter ebenfalls vorsichtig unterheben. In die vorbereitete Springform füllen und bei etwa 180°C für ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und anschließende 2mal durchschneiden.

Fruchteinlage:

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Erdbeersaft zum Kochen bringen und die aufgeweichte Gelatine unterrühren. Etwas abkühlen lassen und in einen, mit Frischhaltefolie ausgelegten Tortenring (Durchmesser 26cm) füllen. Komplett auskühlen und erstarren lassen.

Erdbeer-Quark-Creme:

Erdbeeren mit Erdbeersaft pürieren und mit der Agartine in einem Topf mind. 2 Minuten aufkochen lassen. Die Sahne steif schlagen. Quark, Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und San apart miteinander verrühren. 2-3 EL von der Quarkmasse unter die etwas abgekühlte Erdbeermasse rühren und anschließend komplett mit den Erdbeeren vermengen. Die Sahne vorsichtig unterheben.

Stapeln der Torte:

Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die erstarrte Fruchtsafteinlage auf den untersten Boden stürzen und 1/3 der Creme darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen und auch diesen mit 1/3 der Creme bedecken. Genauso mit dem dritten Bodenteil verfahren. Die Torte für mind. 4 Stunden (am besten über Nacht) kühl stellen.

Dekoration:

Nachdem der Tortenring vorsichtig entfernt wurde, noch einmal die Creme glatt streichen. Die Torte mit frischen Erdbeeren, geraspelter weißer Schokolade, Erdbeerkonfitüre und natürlich mit den Lauensteiner Herzpralinen Erdbeer-Quark dekorieren.